Home   FAQ   Kontakt   Impressum

1. Woran erkenne ich Kinder mit ADHS?

Manche Kinder sind lebhafter als andere und jedes Kind ist irgendwann einmal sehr unruhig oder kann sich nicht konzentrieren und lässt sich leicht ablenken. Kinder und Jugendliche mit ADHS unterscheiden sich von Kindern und Jugendlichen mit diesen ganz normalen Entwicklungserscheinungen in dem Ausmaß und in der Stärke der Probleme. Sie haben im Vergleich zu anderen Kindern gleichen Alters ausgeprägte Auffälligkeiten in drei Kernbereichen:

Sie fallen auf
  • durch Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwächen,
  • durch impulsives Verhalten und
  • durch eine ausgeprägte Unruhe.
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwächen:
    Den Kindern oder Jugendlichen fällt es sehr schwer, begonnene Tätigkeiten zu Ende zu bringen, sie können sich nur für kurze Zeit auf eine Sache konzentrierten und sie lassen sich leicht ablenken.
  • Impulsives Verhalten:
    Die Kinder oder Jugendlichen neigen dazu, plötzlich und ohne zu überlegen zu handeln. Sie folgen ihren ersten Einfällen und bedenken überhaupt nicht die Folgen. Sie beginnen Hausaufgaben, ohne sich die Aufgabe genau durchzulesen; sie platzen mit Antworten heraus, bevor Fragen zu Ende gestellt sind und sie unterbrechen andere häufig.
  • Körperliche Unruhe:
    Die Kinder stehen häufig im Unterricht, bei den Hausaufgaben oder während des Mittagessens auf. Wenn sie aufgefordert werden, ruhig zu sein oder sitzen zu bleiben, dann können sie sich meist nur für sehr kurze Zeit daran halten. Im Jugendalter wird diese Unruhe geringer.

zurück