Home   FAQ   Kontakt   Impressum

3. Wann werden diese Auffälligkeiten als "ADHS" bezeichnet?

Es gibt mehrere Begriffe und Abkürzungen für diese Problematik, die häufigsten sind Hyperkinetische Störung (HKS) oder Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) oder Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADHS).
Die beschriebenen Probleme können unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Bei manchen Kindern sind die Auffälligkeiten so stark, dass sie jedem schon nach kürzester Zeit auffallen. Sie sind im Kindergarten und in der Schule kaum tragbar und auch die Belastungen in der Familie können außerordentlich stark sein. Bei der Mehrzahl der Kinder sind die Probleme jedoch weniger stark ausgeprägt. Sie treten nicht in allen Situationen gleichermaßen auf.
Der Übergang zwischen dem, wie Kinder sich normalerweise verhalten und einem auffälligem Verhalten ist fließend. Die Diagnose kann nur nach einer genauen Untersuchung gestellt werden.

zurück